Das nächste Konzert:

Wir werden geistliche Lieder singen: von Ola Gjeilo, Edvard Grieg, Jean Sibelius und Knud Nystedt, dazu sehr klangschöne zeitgenössische Musik von Marten Jansson, Jaakko Mäntyjärvi und Jan Sandström. Es ist ein Konzert mit einer meditativen Grundhaltung. In beiden Kirchen spielt die Akustik mit ihrem langen Nachhall eine besondere Rolle. Über allen Stücken liegt der Zauber der Polarlichter.
Jasmin Blomenkamp begleitet den Chor am Violoncello und spielt einige Solostücke. 
Es singt der Kammerchor Bruchsal unter der Leitung von Sebastian Hübner.